Fachtagung: Perspektiven des nachhaltigen Bäckerhandwerks – vom Saatgut bis zur Ladentheke

Der Bäckerberuf hat sich verändert. Ein ‚Gutes Brot‘ zu backen reicht heute alleine nicht mehr aus. Die Getreidesorten, die der Bauer für uns anbaut, oder die Verpackung, in der unsere Kunden die duftenden Gebäcke nach Hause tragen, sind konkrete Themen mit denen wir uns auf der Tagung unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit auseinander setzen wollen. Nachhaltigkeit ist nichts Abstraktes sondern hat mit allen Bereichen unseres Lebens, dem der nachfolgenden Generationen und unmittelbar mit unserem Handwerk zu tun.

Anhand exemplarischer Themen aus den verschiedenen Prozessbereichen der Backwarenherstellung und Vermarktung werden Perspektiven nachhaltigen Handelns vorgestellt. Ein Kernbereich ist dabei die ‚Qualität‘ unserer Backwaren. Kaum ein Begriff wird so häufig verwendet und führt gleichzeitig so oft zu Missverständnissen! Um die ‚Qualität‘ zu bewerten soll zunächst bestimmt werden anhand welcher Kriterien sich diese bemisst. Erst dann kann es gelingen, sich sachgerecht über die Qualität von Brot und Backwaren zu unterhalten und letztendlich Wertmaßstäbe für das Bäckerhandwerk zu entwickeln.

Um die Handlungsorientierung der Tagung zu gewährleisten lautet das Motto ‚B2B‘ – wobei hier ‚business-to-business‘ konkret ‚von Bäckern für Bäcker‘ bedeutet! Kollegen aus der Praxis werden gemeinsam mit den Fachreferenten die Workshops der Tagung gestalten.

Nachstehend die Themen und die Anmeldeunterlagen zur Übersicht…..

Bei Interesse rufen Sie bitte die Anmeldeunterlagen als PDF in der Geschäftsstelle des Vereins ab.

Abgelegt unter Ankündigungen | Kein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *